MASSIV


Bauwerk Klebeparkett, auch Mosaikparkett genannt, besteht aus einzelnen,
sägerohen auf ein Netz aufgeklebten Massivholzlamellen.

FORMAT 160 × 23 × 8 mm
VERLEGEPLATTEN 320 × 640 mm
VERLEGEARTEN Mosaik, Parallel, Englisch
VARIANTE Hochkant-Parkett
FORMATE 160 × 8 × 23 mm / 160 × 8 × 10 mm
VERLEGEPLATTE 320 × 160 mm mit Klebebandstreifen
VERLEGEART Parallel

Die Verlegung erfolgt ausschliesslich durch vollflächige Verklebung
auf geeignete Unterböden.


GEEIGNETE UNTERBÖDEN

Bauwerk Massiv-Klebeparkett kann auf fachgerecht eingebrachten Unterlagen verlegt werden. Dazu gehören: Zement- und Calciumsulfat Estriche, Calciumsulfatfliessestriche, Gussasphalt, Span- und Sperrholzplatten. Die Verklebung auf andere Untergründe ist unter gewissen Bedingungen möglich. Vorhandene elastische und textile Nutzbeläge sind keine geeignete Unterlage und müssen restlos entfernt werden.
Die Unterböden müssen die für Parkettverlegung üblichen Anforderungen (Ebenheit, Oberflächenfestigkeit, Rissfreiheit, Sauberkeit,
Trockenheit etc.) erfüllen und vor der Verlegung geprüft werden. Bauwerk Massiv-Klebeparkett kann keinen Höhenausgleich von
Unebenheiten des Untergrundes bewirken. Die Ebenheitsanforderungen müssen bereits vom Unterboden erfüllt werden.
Die Verlegung von Bauwerk Massiv-Klebeparkett auf Fussbodenheizung ist möglich. Die Verlegeregeln (im Besonderen die
Untergrundfeuchtigkeit) müssen dabei besonders sorgfältig eingehalten werden.